KGN-Förderverein finanziert neue Schulsport-Trikots

Die alten Schultrikots haben in den letzten zehn Jahren in vielen verschiedenen Sportwettbewerben treu ihren Dienst getan. Sie waren in dieser Zeit Zeugen vieler sportlichen Höhen und Tiefen – das hat deutliche Spuren hinterlassen.Nachdem im letzten Herbst KGN-Sweatshirts und T-Shirts mit dem neuen Schullogo bestellt werden konnten, kam die Idee auf, auch die Schultrikots zu erneuern.

Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung des Fördervereins, konnte diese Idee von Sebastian Kaiser und Robert Fink in die Tat umgesetzt werden. Anfang März wurden dann 30 neue Trikots in Empfang genommen.

 

Für alle Schüler gab es zusätzlich die Möglichkeit, sich ein eigenes Trikot mit Schullogo, Wunsch-Rückennummer und -name zu bestellen. Das Interesse dafür übertraf alle Erwartungen. Viele Schüler können es nun kaum erwarten, bald ihr individuelles Schulsport-Trikot in Händen zu halten.

Die Organisatoren bedanken sich ganz herzlich beim Förderverein für diese tolle Unterstützung der Aktion und wünschen allen Schülermannschaften bei den kommenden Sportevents viel Spaß und v.a. viel Erfolg im neuen KGN-Outfit.

 

SMV-Workshop 2016: (Arbeit + Spaß) gemeinsam = Erfolg

Um die Aktivitäten des kommenden Schuljahres zu planen, wurde der Workshop dieses Jahr außerhalb des KGN, im bereits winterlich aussehenden Zastlertal bei Oberried durchgeführt.

Der Mederlehof ist ein typischer Schwarzwaldhof. Das hieß für die 35 Teilnehmer aus allen Klassenstufen „Hüttenleben pur“, aber ebenfalls mit Verantwortung, sprich Selbstversorgung: gemeinsam kochen, essen, spülen und putzen. Durch gemeinsames Spielen, Toben, Lachen und Tanzen wurde die Basis gelegt für den Zweck dieses Workshops, die gemeinsame Denk-Arbeit.

Die in den Klassen gesammelten Lob- und Kritikpunkte wurden gesichtet und gewichtet. Aspekte, die zeitnah und ohne großen Aufwand verbessert werden können, wurden herausgearbeitet. Das Lob für die gut funktionierenden Abläufe kam nicht zu kurz.

Ein Slogan für dieses SMV-Schuljahr wurde durch einen Wettbewerb entwickelt. Sieger war „Schüler mit Visionen“. Die traditionellen Aktivitäten im Schulleben wie Partys und Mitternachtsturnier, wurden kritisch betrachtet, um die Organisations-Abläufe weiter zu optimieren.

 

Aber auch neue Ideen sollen Raum finden. Hierzu wurde in verschiedenen Kleingruppen gearbeitet, deren konkrete Aufgabe es ist, diese z.T. noch sehr grob skizzierten Pläne nun umzusetzen. Es wird sich also zeigen, ob die Schüler mit Visionen diese Ziele als Schüler mit Verantwortung realisieren können. Dazu bedarf es sicherlich der Unterstützung aller am Schulleben Beteiligten, auf die sich die SMV jedoch bisher immer verlassen konnte.

So wurde dieser Workshop auch sehr großzügig vom Verein der Freunde und Förderer des Kreisgymnasiums Neuenburg unterstützt, der die kompletten Hüttenkosten sowie Fahrtkosten übernommen hat. Die gesamte SMV bedankt sich hiermit sehr herzlich dafür.

Fotos zum Artikel (KGN Zugangsdaten erforderlich)

Die beiden Verbindungslehrer, Claudia Zimmermann-Ruf und Robert Fink sind mit dem Verlauf des Workshops, v.a. mit der Arbeit des gesamten SMV-Teams sehr zufrieden. Sie werden die einzelnen Projektgruppen bei der Umsetzung ihrer Ziele weiterhin tatkräftig unterstützen. Die Projektgruppen sind offen für alle Schülerinnen und Schüler des KGN. Die Projektgruppenleiter freuen sich über jeden mitdenkenden Kopf und jede helfende Hand.

Es war ein erfolgreicher WORK-shop und ja, wir hatten auch viel Spaß miteinander!

Förderprojekte des Fördervereins im ersten Quartal 2015

Triple G :

Der Förderverein hat das diesjährige Triple G Wochenende unterstützt. Alte und neue Streitschlichter wurden gemeinsam ausgebildet und die Techniken der Streitschlichtung aufgefrischt. Gleichzeitig wurde der Triple G Projekttag vorbereitet.

Das Team hat unter Leitung von Herrn Gerbig und Herrn Vieser vom 06. – 08. März in der Rinkenklause getagt.

MfM Projekt :

Ende Januar fand wieder das MfM Projekt in den 6. Klassen statt, das auch in diesem Jahr gut bei den Schülern und Schülerinnen ankam.
Wie jedes Jahr haben wir dieses Projekt mit 10,-€ pro Schüler unterstützt.

Qualipass in der Ganztagesbetreuung :

Den Schülermentoren, die in der GTB die Lernzeit betreuen, werden seit letztem Jahr Zertifikate für den Qualipass (Sammelmappe für berufliches und ehrenamtliches Engagement) ausgestellt, die die Schüler später bei Bewerbungen nutzen können.
Der Förderverein unterstützt die Anschaffung der Qualipass-Sammelmappe.

Die Qualipass-Mappe

Der Förderverein sagt Danke!

Das erste große Dankeschön geht heute an die Familie Tancredi, Inhaber des Eiscafés Dolce-Amaro in Neuenburg.

Familie Tancredi stellt nicht nur ein hervorragendes Speiseeis her, sie engagieren sich auch immer wieder in Förderprojekten der Umgebung. In der Eissaison 2014 stellte die Familie Tancredi Spendenboxen für die Anschaffung einer Wärmebildkamera am KGN in ihrem Eiscafé auf.

Die Spenden in Höhe von 228 € wurden dem Förderverein übergeben.

Herzlichen Dank an die Familie Tancredi für ihre Bereitschaft, das KGN in dieser Weise zu unterstützen!

Ein weiteres großes Dankeschön geht an die Volksbank Müllheim, die dem Förderverein eine Spende von 1500,- € übergab. Die Volksbank Müllheim unterstützt seit Jahren die Theatergruppe des KGN. Der Betrag resultiert aus den Mitteln des Gewinnsparens Südwest, der den Genossenschaftsbanken jedes Jahr Spendengelder unter anderem für gemeinnützige Spendenempfänger zur Verfügung stellt.

Herzlichen Dank an die Volksbank Müllheim für ihre Bereitschaft, das KGN in dieser Weise zu unterstützen!