Ein Hund in der Schule – Hundebesuch in der 5b

Am Mittwoch den 25. November hat uns der Hund unsere Biologielehrerin Frau Wolf in der Schule besucht. Die Tochter von Frau Wolf hat Raudi (einen saufarbenen Rauhaardackel) gebracht. Die ganze Klasse freute sich über Raudis Besuch.Wir gingen mit Frau Wolf raus auf den Pausenhof, wo Raudi schon wartete.Frau Wolf begrüsste ihren Raudi und dann machten wir ein Foto mit ihm.

Raudi der an der Leine war, zeigte sein Gebiss nur ungern, da er dachte, seine Frauchen putzt ihm gleich die Zähne. Die Wirbelsäule von Raudi hat Frau Wolf auch gleich gezeigt. Kurz darauf gingen wir alle mit Raudi in den Innenhof, damit er ohne Leine rennen konnte. Frau Wolf wollte uns zeigen, wie ein Hund beim Rennen sein Wirbelsäule bewegt und warf Raudi sein Spielzeug.

Er sprang zu seinem Spielzeug und brachte es Frau Wolf zurück. Wir konnten beobachten, wie die Beine vom Hund beim Rennen aussehen. Um uns Kindern zu zeigen, dass Hunde einen sehr guten Geruchssinn besitzen, dafür aber leider nicht so gut sehen können, hat Frau Wolf im Innenhof Leckerlis verteilt, wo Raudi jedes einzelne Leckerli erschnüffelt und verspeist hat.

Die Kinder aus der Klasse 5b hatten eine sehr schöne Bio Stunde. An Raudi konnten wir den Gang, das Gebiss, die Wirbelsäule und den Geruchssinn live erleben. Vielen Dank dafür Frau Wolf.

Nele 5b


Wir nehmen zur Zeit das Thema Hund im Biologieunterricht durch. Am 25.11.2020 besuchte uns der Hund von Frau Wolf im Unterricht. Er heißt Raudi und ist ein Rauhaardackel. Raudi ist braun-schwarz und hat dunkelbraune Augen. Frau Wolf zeigte uns seinen Impfpass und erklärte welche Impfungen ein Hund haben muss, z.B. Tollwut und Katzenseuche. Sie zeigte uns außerdem Raudis Zähne und erklärte wie die Zähne heißen. Frau Wolf erklärte uns das Raudi auf den Zehen läuft. Wir durften Raudi streicheln. Frau Wolf zeigte uns wie sie mit Raudi spielt und zwar: Sie hat einen Futterbeutel, der mit Leckerlis gefüllt ist. Den wirft sie weg und Raudi holt es zurück. Er schüttelt ihn,  als ob es seine Beute ist. Hunde schütteln ihre Beute damit die Knochen brechen. Es war toll, dass Raudi uns besucht hat. Wir haben viel gelernt, es war supercool.

Anna 5b