Alle 5. Klassen stellen zum Schulfest 2022 aus: „Die ökologische PhantasieStadt der Zukunft“

Über 4 Wochen hatten die Fünftklässler in Kleingruppen im Kunstunterricht von Frau Calderón am Modell eines nachhaltigen Gebäudes gearbeitet. Wichtig waren ihnen dabei, nicht fossile, alternative Energien zu nutzen, der Speicherung und Nutzung von Wasser, Wind und Licht eine besondere Rolle einzuräumen. Viele der Gebäude wurden außerdem begrünt, Flächen reich bepflanzt, mit dem Ziel, der Klimaerwärmung in den Städten entgegenzuwirken. Die Bedeutung des Recyclings von Baustoffen wurde durch die verwendeten recycelten Materialien deutlich gemacht.

Zum Schulfest war eine bunte Ausstellung unterschiedlichster Modelle entstanden, worin deutlich wurde, dass jede Gruppe sehr eigenständig und kreativ gearbeitet hatte. Dadurch war keine Reihenhaussiedlung von der Stange entstanden, sondern eine Stadt, in der sich die Wünsche und Phantasien der SchülerInnen lebendig widerspiegeln.

Das habt ihr echt toll gemacht!!!!! 😊