Woche 16.11. bis 22.11.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Interessierte,

in die neue Woche starten wir leider einmal wieder mit einigen Corona-Fällen, über die wir am Wochenende informiert wurden. Die gute Nachricht daran: Es ist kein schwerer Verlauf darunter. Der eine Corona-Fall ist eine SchülerIn aus Jahrgang 8, einen weiteren Verdachtsfall gibt es in Jahrgang 6 und auch eine KollegIn ist positiv getestet. Die Klassen dieser KollegIn haben wir ebenso wie die Klassen und ggf. Parallelklassen der betroffenen SchülerInnen über Edupage informiert.

Zum Glück ist es ja so, dass bei einem Positivfall nicht mehr sofort die ganze Klasse in Quarantäne gehen muss, da im Unterricht ja ein Mund-Nase-Schutz getragen wird – außer im Sportunterricht. Und genau deshalb startet in Absprache mit dem Gesundheitsamt eine sechste Klasse wieder mit Videounterricht in die neue Woche – wie gehabt: 08:30 Frühsport und Unterricht dann um 09:20/10:10 sowie 11:10/12:00 Uhr. Herzlichen Dank allen Familien dieser Klasse, die diese kurzfristige Umstellung mittragen. Und auch wenn in dieser Situation ein ganz wenig an Freude dabei ist (Endlich kann man sich einmal wieder ohne Maske sehen…wenn auch nur am Bildschirm) appellieren wir an eure Vernunft und Geduld in der Pandemie: Jede(r) Einzelne kann es dem Virus schwer machen, einen nächsten Wirt zu finden – und am Ende zählt vielleicht genau das.

Abseits von Corona steht in dieser Woche am Mittwoch der Tag der offenen Tür der Universitäten an, zu  dem unsere K1-SchülerInnen ebenfalls an die Bildschirme strömen werden. Denn auch die Angebote der Hochschulen und Unis sind in diesem Jahr virtuell zu erreichen. Wir wünschen beste Erkenntnisse…

…und allen eine gute und gesunde Woche!