Theateraufführung: Kein Weltuntergang am KGN

Auch wenn sich das jetzt anfühlt, als wäre es seehr lange her: Vor der Schließung der Schulen gab es noch eine tolle Theateraufführung. Hier der Bericht:

Dei Schüler des Theaterkurses der 11. und 12. Klassen haben sich in ihrem diesjährigen Stück mit dem Thema Weltuntergang beschäftigt. In den Wochen vor der Aufführung wurde viel geprobt, gelacht und gestritten. Theaterunterricht unterscheidet sich von anderen Fächern vor allem dadurch, dass die Schüler viel eigene Erfahrungen einbringen und Leben an sich ausprobieren können.
Das Thema ist selbst gewählt und erarbeitet und erwies sich in diesen Tagen zufällig wieder mal als aktuell. Das Publikum in der sehr gut gefüllten Aula war aber nicht nur wegen des Themas sehr aufmerksam, sondern staunte auch über die moderne Form der Darbietung – es wurde auf mehreren Bühnen gespielt und die gelungene Inszenierung brachte viel Applaus. In diesem Jahr wurde die Probenzeit auch tatkräftig durch die ehemalige Schülerin Theresa Nafz unterstützt
Susanne Krummrich