Gefühlte 100 alte Geräte, drei Coaches, zwei Tage und eine Aufgabe: Zerlegt die alten Geräte und schafft daraus neue Objekte.

Und so haben die SchülerInnen der Klasse 6c einerseits das technische Innenleben von verschiedensten Geräten unter fachkundiger Begleitung kennen gelernt, andererseits einen Lötkurs und einen Kurs zu elektrischen Schaltungen absolviert und am Ende eigene bewegte Objekte geschaffen und in der Aula präsentiert! Auch wenn nicht alles ganz fertig wurde: Toll gemacht!

Dieses Projekt wurde von der Landesanstalt für Kommunikation gefördert.