Pädagogischer Tag 2016 am KGN

Traditionell findet am „Schmutzigen Donnerstag“ der Pädagogische Tag am KGN statt. Dieses Jahr stand die schon lange geplante „Zukunftswerkstatt“ auf der Tagesordnung, zu der auch Eltern- und Schülermeinungen im Vorfeld eingeholt wurden.

Das Vorbereitungsteam hat mit zwei Fachberatern aus dem Referat für Schulentwicklung des Regierungspräsidiums Freiburg ein schönes und sehr strukturiertes Paket geschnürt, um ausgehend vom aktuellen Zustand (sog. Kritikphase) mit Phantasie und Ideen in die Zukunft zu blicken und Visionen zu entwickeln, wie das Schulleben mit all seinen Facetten in 5 Jahren aussehen könnte.

Die beiden Moderatoren Dagmar Ühlin und Peter Herrmann führten zielstrebig und auf motivierende Weise durch die einzelnen Gruppenarbeits-Phasen, die immer wieder von Präsentationen im Plenum oder individuellen Punktvergaben abgelöst wurden. Dabei hatten sie stets ein wachsames Auge auf den Zeitplan, damit das Tages-Ziel erreicht wird: dass in allen sechs vorgegebenen Bereichen (z.B. Unterrichtsqualität, Schulklima, Schulmanagement, Professionalisierung der Lehrkräfte usw.) ein konkretes Projekt mit ersten Schritten hin zu einer Realisierung durchdacht wird.

Dieser effektive und intensive Arbeitstag von 7.30 – 16.30 Uhr war ein gelungener Startschuss, dank der Vorarbeit des Vorbereitungsteams und der Moderatoren sowie der kollegialen Mitarbeit. Die eigentliche Arbeit steht zwar noch bevor, sollte durch den motivierenden „Auf geht´s“-Charakter der Veranstaltung jedoch leichtfallen.

Fotos zum Artikel (KGN Zugangsdaten erforderlich)

Schlagworte: