Nachgefragt online mit Geraldine Schüle

Indien, Palästina, Ägypten, Staufen – Geraldine Schüle hat mit ihren 27 Jahren schon viel gesehen, noch mehr erlebt und auch beruflich schon fast alles gemacht: Kriegsreporterin, Zirkuspädagogin und Autorin. Hauptsache nicht konventionell.

Im zweiten nachgefragt-Gespräch dieses Schuljahres sprach Geraldine Schüle mit Alessia De Marco und Noah Mailitis über Abenteuer in der weiten Welt, einen Zirkuswagen ganz in der Nähe, Freiheit,
Träume und einen Esel.

Auch diesmal leider ohne Zuschauer, dafür ab Mittwoch, 24.02.2021 exklusiv im Netz: unter https://nachgefragt.kgn.schule .

Wenn Sie unser Projekt unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende auf das Konto des KGN-Fördervereins: IBAN: DE88 6806 1505 0076 5987 03 (Bitte unbedingt „nachgefragt“ als Verwendungszweck angeben!)

Unter allen Spendern verlosen wir das von Geraldine Schüle handsignierte Buch „Grenzenlos leben“. Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen möchten, schicken Sie uns einfach eine Mail an nachgefragt.kgn [at] gmail.com

Alle Spenden-Einnahmen teilen wir uns mit dem Zirkus Kaiser, der in Neuenburg „gestrandet“ ist.