Kunstwerk

KGN Ganztagesbetreuung 2018

Ein erlebnisreiches Schuljahr mit  teilweise großen Nachmittagsgruppen liegt in der Ganztagsbetreuung hinter uns. Eine  Gruppe SechstklässlerInnen prägte mit Sozialkompetenz und Engagement (Café Fancais!) unser Zusammensein.
Die Lernzeit, in der nicht nur Hausaufgaben gemacht wurden, hat mit Bettina Pouleau und Isabella Roth an Qualität und individueller Schülerbegleitung gewonnen. Die Zusammenarbeit mit den acht SchülermentorInnen, die inzwischen auch zur Betreuung während der ergänzenden Angebote eingesetzt werden, war sehr bereichernd.
Für die Keramikerin, die mit den Kindern ein letztes, buntes Keramikbild gestaltete, wird im nächsten Schuljahr eine Shiatsu-Praktikerin das auf Kinder abgestimmte Schulprogramm “Samurai” einführen. Im Nähprojekt werden auch weiterhin Rucksäcke, Kissen oder Mäppchen angefertigt. Vielleicht ja auch ein Patchworkobjekt für das Besprechungszimmer?
Also: Auf ein Neues im September!
Barbara Hauke, Projektleitung