Volleyball 2018

Volleyball-Action legt Sporthalle lahm

Wie jedes Jahr Ende November fand am Mittwoch, den 28.11.2018, die erste Runde von Jugend trainiert für Olympia Volleyball statt. Austragungsort war dieses Jahr die Sporthalle des KGN in Neuenburg. Es reisten Teams aus Freiburg, Bad Krozingen, Müllheim und einigen anderen Städten im Umkreis nach Neuenburg.

Das KGN stellte insgesamt drei Teams: Neuenburg 1 mit Tufan Demirkesen, Max Niemann (beide KS1) Julius Muck und Tim Morgenthaler (beide 9b) und Neuenburg 2 mit Jan Vöster (8b), Anton Geiger (9b), Jeremie Brunner und Jules Barral Baron (beide Kl.10). Diese Teams starteten in Wettkampf 2.

Volleyball 2018

Diese beiden Teams hatten sehr starke Gegner, die teilweise in der Jugend des FT Freiburg oder sogar in der Jugendnationalmannschaft spielen. Neuenburg 1 belegte nach dem knapp verlorenen Halbfinale gegen das Deutsch-Französische Gymnasium Freiburg, die am Ende das Turnier gewannen, den 4. Platz und Neuenburg 2 wurde 5.

Außerdem gab es ein jüngeres Team mit Louis Niemann, Kalle Heid (beide 9b) und Bennet Dietel (9a), das in Wettkampf 3 startete. Auch sie spielten erfolgreich und konnten zeigen, was sie bisher in der Volleyball AG gelernt haben.

Parallel kämpften auch die Mädchen in ihrer eigenen Wettkampfklasse ehrgeizig um Punkte. Für diese konnte das KGN aber leider keine Mannschaft stellen.Volleyball 2018

Es war insgesamt eine sehr gute Stimmung in der Halle, was sicherlich auch an dem leckeren Kuchen- und Getränkeverkauf der Volleyball AG lag.

Bei der Siegerehrung konnten alle Teilnehmer tolle Preise mit nach Hause nehmen: die Teams des KGN gewannen zum Beispiel Eintrittskarten für ein Volleyballspiel des FT Freiburg in der 1. Bundesliga.

In knapp drei Wochen steht dann schon mit dem Weihnachtsvolley das nächste große Volleyball-Turnier am KGN an, dort können sich die Teams dann aufs Neue beweisen.

Volleyball 2018