Sommernachtskino -Premiere mit Popcorn am Kreisgymnasium Neuenburg

In diesem Jahr veranstaltete die SMV des KGNs erstmals ein Sommernachtskino. Nachmittags traf sich das Kino-Organisations-Team, um alles für den Abend aufzubauen und vorzubereiten. Nach einer kleinen Ansprache von SMV-Verbindungslehrer Robert Fink ging es dann um 19 Uhr endlich los .

Für die jüngeren Schüler wurde der Film „Verstehen Sie die Béliers“ gezeigt. In der französischen Komödie geht es um ein Mädchen mit taubstummen Eltern, das Musik studieren möchte. Es gab viel zu lachen. Ungefähr 60 Schülerinnen und Schüler kamen in der Aula zusammen, um sich gemeinsam den Film anzusehen.
Die Kino-Besucher machten es sich auf selbst mitgebrachten Decken gemütlich. Um das Kino-Feeling zu optimieren, verkaufte die SMV Getränke und bereitete direkt vor Ort Popcorn zu.

Dank des guten Wetters konnte die Vorstellung des zweiten Films, für die älteren Schülerinnen und Schüler, im Innenhof der Schule stattfinden. Auch dieses Open-Air-Kino war gut besucht. Die Zuschauer machten es sich im Gras auf ihren Decken bequem. Das gezeigte Drama „12 Years a slave“ handelt von einem afroamerikanischen Sklaven, welcher für seine Freiheit kämpft.

Der Film endete gegen kurz vor Mitternacht. Viele engagierter Helfer sorgten für ein sehr zügiges Abbauen und Aufräumen, sehr zur Freude des Hausmeisters Sven Pollmann.

Sommerkino 2017 – Innenhof

Mit knapp 100 Schülerinnen und Schülern als Zuschauer war das Kino ein großer Premiere-Erfolg. Ein tolles Event, das es sicher auch in Zukunft am KGN geben wird.