Turnen Jugend trainiert für Olympia

Neuenburger Turnerinnen nehmen am Schulwettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ teil

Am 14.12.2017 fand das Kreisfinale des Schulwettkampfs „Jugend trainiert für Olympia“ in der Disziplin Gerätturnen in Wyhl am Kaiserstuhl  statt.  Mit Zug und Bus fuhren die beiden Mannschaften der  Neuenburger Turnerinnen des Kreisgymnasiums Neuenburg  nach Wyhl.

Die Turnerinnen des KGN  turnten die Pflichtübungen P6 und P7 des Deutschen Turnerbundes  an Boden,  Schwebebalken,  Reck und Sprung.  Es war starke Konkurrenz am Start mit Turnerinnen des Leistungszentrums Herbolzheim.   Jedoch ließen sich die Turnerinnen davon nicht beeindrucken.

Die 1. Mannschaft erkämpfte sich den 2. Platz und  qualifizierte sich für das Bezirksfinale am 18. Januar 2018 in Breisach. Die 2. Mannschaft erturnte sich den 4. Platz.  Adrian Lindenmann betreute die Mannschaften.  Sabine Baholzer war als Kampfrichterin eingesetzt.

Es turnten Sophia Schwab, Anna Klara Köhler, Isabelle Rath, Nina Schulz und Jannika Ohlenbusch in der Mannschaft 1 des KGN. Amelie Seiler, Samira Schwanzer, Finja Merstetter, Anastacia Gramespacher und Olivia Aisake bildeten die Mannschaft 2 des Kreisgymnasium Neuenburg.